Language   

Großer Dankchoral (Lobet die Nacht)

Bertolt Brecht
Back to the song page with all the versions


OriginalIrish transcreation by Gabriel Rosenstock
GROßER DANKCHORAL (LOBET DIE NACHT)

Lobet die Nacht und die Finsternis, die euch umfangen!
Kommet zuhauf
Schaut in den Himmel hinauf:
Schon ist der Tag euch vergangen.

Lobet das Gras und die Tiere, die neben euch leben und sterben!
Sehet wie ihr
Lebet das Gras und das Tier
Und es muss auch mit euch sterben.

Lobet den Baum, der aus Aas aufwächst jauchzend zum Himmel!
Lobet das Aas
Lobet den Baum, der es fraß
Aber auch lobet den Himmel.

Lobet von Herzen das schlechte Gedächtnis des Himmels!
Und daß er nicht
Weiß euren Nam‘ noch Gesicht
Niemand weiß, daß ihr noch da seid.

Lobet die Kälte, die Finsternis und das Verderben!
Schauet hinan:
Es kommt nicht auf euch an
Und ihr könnt unbesorgt sterben.
MOLTAR AN OÍCH'

Moltar an oích’ is an doirche atá ‘bhur dtimpeall!
Tagaíg’ go léir!
Féachaíg’ in airde sa spéir:
Féach tá an lá ina oíche.

Moltar i gcónaí an droch-chuimhne cheart ag na flaithis!
Mar nach léir dóibh
Cé thú féinig ná do chló
Ná go bhfuil tú fós ‘measc na mbeo.

Moltar an féar is gach aon bhrúid a mhaireann, a chailltear
i ngar daoibh,
Mar sibhse iad
Mar sin don fhéar is don bhrúid
I ndán daoibh ar fad tá an chríoch.

Moltar an fuacht, an doirche agus an lobhadh!
Féachaigí suas:
Níl aon ní ag brath ortsa
Féadann tú bás a fháil gan bhuairt.








Back to the song page with all the versions

Main Page

Note for non-Italian users: Sorry, though the interface of this website is translated into English, most commentaries and biographies are in Italian and/or in other languages like French, German, Spanish, Russian etc.




hosted by inventati.org