Lingua   

L'Internationale

Eugène Pottier
Pagina della canzone con tutte le versioni


OriginaleTEDESCO [3] / GERMAN [3]
L'INTERNATIONALE

Au citoyen Gustave LEFRANÇAIS, membre de la commune.

Debout, les damnés de la terre
Debout, les forçats de la faim!
La raison tonne en son cratère
C'est l'éruption de la fin.
Du passé faisons table rase
Foules, esclaves, debout, debout
Le monde va changer de base
Nous ne sommes rien, soyons tout!

C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain
C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain

Il n'est pas de sauveurs suprêmes
Ni Dieu, ni César, ni tribun,
Producteurs, sauvons-nous nous-mêmes
Décrétons le salut commun
Pour que le voleur rende gorge
Pour tirer l'esprit du cachot
Soufflons nous-mêmes notre forge
Battons le fer quand il est chaud.

C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain
C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain

L'état comprime et la loi triche
L'impôt saigne le malheureux
Nul devoir ne s'impose au riche
Le droit du pauvre est un mot creux
C'est assez, languir en tutelle
L'égalité veut d'autres lois
Pas de droits sans devoirs dit-elle
Egaux, pas de devoirs sans droits.

C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain
C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain

Hideux dans leur apothéose
Les rois de la mine et du rail
Ont-ils jamais fait autre chose
Que dévaliser le travail
Dans les coffres-forts de la bande
Ce qu'il a crée s'est fondu
En décrétant qu'on le lui rende
Le peuple ne veut que son dû.

C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain
C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain

Les rois nous saoulaient de fumées
Paix entre nous, guerre aux tyrans
Appliquons la grève aux armées
Crosse en l'air, et rompons les rangs
S'ils s'obstinent, ces cannibales
A faire de nous des héros
Ils sauront bientôt que nos balles
Sont pour nos propres généraux.


C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain
C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain

Ouvriers, paysans, nous sommes
Le grand parti des travailleurs
La terre n'appartient qu'aux hommes
L'oisif ira loger ailleurs
Combien, de nos chairs se repaissent
Mais si les corbeaux, les vautours
Un de ces matins disparaissent
Le soleil brillera toujours.

C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain
C'est la lutte finale
Groupons-nous, et demain
L'Internationale
Sera le genre humain
DIE INTERNATIONALE

Auf, ihr Verdammte des Planeten,
auf, Hungerknechte, aus dem Sumpf!
Vernunft bricht aus den Morgenröten.
Aus Schlünden donnert sie Triumph.
Macht endlich Schluß mit dem Gewesnen!
Es stürzt die Welt. Der Tag ist nah,
denn heut sind wir die Auserlesnen.
Wir waren nichts, jetzt sind wir da!

Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!
Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!

Wir wissen, dass uns glücklich mache
kein Gott, kein Kaiser, kein Tribun.
Genossen, unsrer Freiheit Sache
kann nur in unsren Händen ruhn!
Packt, bis es brüllt, das Ungeheuer,
und schafft dem Geist ein freies Gleis!
Wir blasen jetzt ins eigne Feuer.
Schlagt auf den Stahl, er ist noch heiß!

Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!
Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!

Staat und Gesetz gehen über Leichen.
Die Steuer wird zum Massenmord.
Wo gibt es Pflichten für den Reichen?
Des Armen Recht? Ein leeres Wort!
Genug! Es sprechen jetzt die Knechte,
und das Gesetz der Gleichheit spricht:
Nicht eine Pflicht mehr ohne Rechte
und keine Rechte ohne Pflicht!

Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!
Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!

Abscheulich blähn sich diese Götzen,
die Herrn von Schacht und Eisenbahn.
Sie machten unser Blut zu Schätzen,
sie haben unser Gut vertan.
In Stahltresoren liegt’s vergraben.
Wann machen wir die Rechnung glatt?
Das Volk will ja nur wiederhaben,
was man dem Volk gestohlen hat.

Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!
Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!

Die Herrscher machten uns betrunken.
Der Zauber muß zu Ende sein.
Drum werft ins Heer der Freiheit Funken!
Dann schlägt es mit dem Kolben drein.
Wenn sie uns zwingen, die Barbaren,
Soldat zu spielen noch einmal,
wir werden unsre Kugeln sparen
für unsren eignen General.

Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!
Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!

Arbeiter, Bauern, kommt zum Ende!
Wir sind der Schaffenden Partei!
Die Welt gehört in unsre Hände.
Der Reichen Schonzeit ist vorbei.
Sie sogen Blut aus unsren Wunden.
Reißt ihnen ab den Heiligenschein!
Erst wenn das Geiervolk verschwunden,
wird unsre Welt voll Sonne sein!

Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!
Zum letzten Kampf! Ihr alle,
ihr Völker im Verein!
Die Internationale
wird alle Menschheit sein!


Pagina della canzone con tutte le versioni

Pagina principale CCG


hosted by inventati.org