Language   

Ein jeder von uns sechsen (oder Die Jauchkolonne)

Ludwig Bendix
Language: German



Ein jeder von uns sechsen
hat keine Angst vor Klecksen.
Erst schaun wir in die Grube,
dann ziehn wir an zum Hube.

Wir sind die Jauchkolonne
und schieben Tonn um Tonne,
gleich einem Leichenwagen,
doch keiner wird verzagen.

Wir werken an dem Werke
als wär es uns´re Stärke.
Damit es ruhig rolle,
Hört auf! Nur nicht zu volle.

Wir sind die Jauchkolonne
und schieben Tonn um Tonne,
gleich einem Leichenwagen,
doch keiner wird verzagen.

Mit scheuen, müden Blicken
ziehn viere vorn an Stricken
und hinten zweie schieben
als wären sie verblieben.

Wir sind die Jauchkolonne
und schieben Tonn um Tonne,
gleich einem Leichenwagen,
doch keiner wird verzagen.

Wir schaffen in der Jauche
mit einem Loch im Bauche.
Doch abends winkt die Matte
als wär es Daunenwatte

Wir sind die Jauchkolonne
und schieben Tonn um Tonne,
gleich einem Leichenwagen,
doch keiner wird verzagen.

Wir sind für sachte, sachte,
und bringen´s doch auf achte,
Wenn sie uns hart getrieben.
sonst sind es fünf bis sieben.

Wir sind die Jauchkolonne
und schieben Tonn um Tonne,
gleich einem Leichenwagen,
doch keiner wird verzagen.

Doch eines schönen Tages
im Sturm des Glockenschlages,
dann zieht die Jauchkolonne
in Tonnen voller Wonne
Hinaus aufs freie Feld
in eine neue Welt

Ihr seid jetzt Jauchkolonne
und schiebt die Tonn um Tonne,
gleich einem Leichenwagen
ihr werdet bald verzagen.


Main Page

Please report any error in lyrics or commentaries to antiwarsongs@gmail.com

Note for non-Italian users: Sorry, though the interface of this website is translated into English, most commentaries and biographies are in Italian and/or in other languages like French, German, Spanish, Russian etc.




hosted by inventati.org